Einbruchschutz in Köln vom Experten für Ihre Sicherheit

Die Einbruchstatistiken in Köln und Umgebung bleiben beunruhigend, die Aufklärungsquote nach Diebstählen leider niedrig – wer vorausschauend denkt, schützt sein Eigentum. Ob Privathaushalt oder Unternehmen: Wir von Köln Alarm kennen uns bestens aus mit zeitgemäßen Sicherheitssystemen und beraten Sie gerne vor Ort. Anschließend erhalten Sie von uns, ein auf Ihr Objekt abgestimmtes System, welches alle Schwachstellen abdeckt.

Der Einbruchschutz in Köln ist leider Pflicht geworden für jeden, der nicht blauäugig an Realitäten vorbeischauen will. Wer einmal Opfer geworden ist, ob daheim oder im Betrieb, wird uns zustimmen. Im schlimmsten Fall sind sogar Leib und Leben bedroht. Der Schock, den ein Einbruch nach sich zieht, verdaut fast niemand so nebenbei.

Unser Team von Köln Alarm kann keinen Einbruch rückgängig machen. Aber wir können den Kriminellen den Zugang zu Ihrem Hab und Gut so schwer gestalten, dass diese schon im Vorfeld abgeschreckt werden oder im Ernstfall an der modernen Sicherheitstechnik scheitern. Übrigens honorieren viele Versicherungen solche Modernisierungsmaßnahmen auch mit Nachlässen bei Hausrat – oder Einbruchversicherung. Es lohnt sich, das wichtige Thema Einbruchschutz in Köln nicht auf die lange Bank zu schieben, sondern schon jetzt unkompliziert und bequem mit uns einen Beratungstermin zu vereinbaren.

einbruchschutz-koelnalarm-hasenberg-einbruch
panzerquerriegel-koelnalarm-hasenberg

Schwachstellen nachbessern – Einbrüche verhindern

Kriminelle werden immer gewiefter. Wer mit geschultem Auge durch Köln schlendert, erkennt auf den ersten Blick die Fenster, wo selbst abschließbare Schlösser fehlen, oder wundert sich über Türen, die ohne Panzerquerriegel auskommen sollen. Zum Glück lassen sich viele dieser Einfallstore in Wohnung oder Haus nachrüsten und auch mit Alarmmeldern versehen. Dies ist meist einfacher und preiswerter als gedacht. Wir bei Köln Alarm versetzen uns berufsbedingt in die Köpfe von Einbrechern, um Ihr Eigentum optimal zu schützen.

Besondere Aufmerksamkeit braucht dabei immer auch das Erdgeschoss. Die Terrassentür kann zusätzlich zu einem Schloss auch mit einer Schutzfolie gesichert werden. Für Eingangstüren eignen sich unter anderem Panzerquerriegel. Die Fenster können mit Schloss und Kippsicherungen vor Einbrechern geschützt werden. Typischerweise zum Einsatz kommen auch Scharnierseitensicherungen. Was sich für Sie unter Umständen zunächst wie Fachlatein anhört, demonstrieren wir Ihnen gerne am Objekt und im Detail.

Den Türspion haben Sie vielleicht bereits eingebaut, um Trickbetrüger frühzeitig zu entlarven. Aber wie steht es mit Stangenschlössern, Mehrfachverriegelungen und Hinterbandsicherungen? Je nach Stadtteil und Gefährdungslage empfehlen sich die passenden Maßnahmen fast von selbst. Wenn neue Türen fällig werden, sollten sie unbedingt über robuste Beschläge und modernen Kernziehschutz verfügen. Oftmals empfiehlt es sich auch, das Sicherheitskonzept um eine Funkalarmanlage zu erweitern.

Unterschätzen Sie bitte im eigenen Interesse nicht Details wie die Kellerschächte. Hier werden heutzutage Gitterrostsicherungen und Sicherungsstangen eingebaut, um ungebetenen Besuch aus dem Untergeschoss zu verhindern.

Mechanische Sicherungen wie abschließbare Schlösser an Fenstern oder Panzerquerriegel an Türen sollte in der heutigen Zeit zu einer Grundsicherung gehören. Vorteil ist, dass einige Schlösser auch nachträglich noch umrüstbar sind oder durch eine einfache elektronische Nachrüstung in eine Funk-Einbruchmeldeanlage mit aufgenommen werden können.

So ist es Ihnen möglich eine Absicherung in mehreren Schritten vorzunehmen und aufeinander aufzubauen. Durch eine Begehung Ihres Objektes mit einer Schwachstellenanalyse und einer kompetenten Beratung stehen wir Ihnen gerne in allen Schritten zur Seite.

fenster-keller-sicherung-koelnalarm-hasenberg